Projekt Nr. 21
zurück zur Projektseite
Material:
- Der erste Raum
- Der Zylinder und die Textebene
- Das Bildprogramm
- Der zweite Raum
- Katalog + beteiligte Künstler
- Presse
Arbeitsansatz ähnlich wie bei:
Coming Soon / 1999
kein Projekt mehr davor Projekt danach
Alle Projekte - Übersicht
spacer 240 breit - linke Spalte
patterns of life  –  Katalog und Künstlerliste
patterns of life
2001, 128 Seiten
Herausgegeben von:
Museum Schloss Hardenberg und Schloss Ringenberg.
Ausstellungskatalog zu: 'patterns of life'
Mit einem Text von Heiderose Langer über Hannes Kater und Abb. von Kater auf den Seiten 36 bis 39.


Künstlerliste Gabriele Basch
Domingo Molina Cortes
Silvie Defraoui
Jochen Flinzer
Rita Kanne
Hannes Kater
Björn Melhus
Mariella Mosler
Flora Neuwirth
Maria Pask
Simon Periton
Ute Reeh

Werbetext

Das Ausstellungsprojekt „patterns of life“ wird gleichzeitig im Museum Schloß Hardenberg und im Schloß Ringenberg stattfinden. Das thematische Konzept bringt künstlerische Positionen zusammen, die sich mit dem Phänomen Biografie beschäftigen und die im Ornament eine Möglichkeit suchen, sich diesem komplexen Feld anzunähern. Mit ganz verschiedenen Medien und Materialien versuchen die Künstler ihre Biografie mit dem Regelwerk des Musters zu kreuzen, indem sie Schnittstellen zwischen dem subjektiv einzigartigen Erleben der eigenen Biografie einerseits und dem unvermeidbaren Einfluss von Massenprägung und Konvention andererseits besetzen. In der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Ornament verwerten sie sowohl überlieferte Herstellungstechniken und Trägermaterialien wie auch die Reproduktionen und Muster der digitalen Bildmedien. Sie erschließen mit der Hinwendung zum Ornament - von der traditionellen Kunstform bis zu seinen aktuellen Erscheinungsweisen - neue Handlungsräume künstlerischen Experimentierens. Die ausgewählten Künsterler/-innen werden zum großen Teil installativ in den Schlossräumen arbeiten. Sie belegen so mit ihren Arbeiten Orte, in denen die historische Dimension beider Themenfelder der Austellung gegenwärtig ist: das Ornament als feudale Ausdrucks- und Schmuckform und die Biografie als Stammbaum der ehemaligen Schlossbewohner. In beiden Schlössern werden je 6 Künstler/-innen eine Verbindung herstellen zwischen dem Reflex zeitgenössischer Kunst auf die Gegenwart, ihrem Bezug zu traditionellen Kontexten (Ornament) und ihrer Präsentation an einem historischen Ort. Kuratorinnen der Ausstellung: Gudrun Bott, Heiderose Langer

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Ausstellungsorte:
Museum Schloß Hardenberg, Zum Hardenberger Schloß 4, 42553 Velbert-Neviges, Telefon: 02051-912212, Fax: 02051-262297, Email: museen@velbert.de
Öffnungszeiten: Di-So: 10.00-12.00 und 14.00-18.00 Uhr

Schloß Ringenberg, Derik-Baegert-Gesellschaft, Schloßstraße 8, 46499 Hamminkeln, Telefon: 02852-2929, Fax: 02852-9239, Email: kunst@schloss-ringenberg.de
Öffnungszeiten: Fr und Sa: 14.00-18.00 Uhr, So: 11.00-18.00 Uhr

 Zum Seitenanfang



[ Home | Zeichnungsgenerator | Aktuell | Zeichnungen | Projekte | Texte | Service ]
[ Impressum | Mail an Hannes Kater ]